Login:
Pass:
 
Tiroler Vereine suchen auf der Landkarte

  Beach-DiSK (Digitaler Schiedsrichterkurs für Beachvolleyball)

 

 Vereine / Kontaktadressen nach Bezirken


Verein
  BSG TIWAG Innsbruck

VEREINSDARSTELLUNG

Die Sektion Volleyball der Betriebssportgemeinschaft der TIWAG-Tiroler Wasserkraft wurde im Jahr 1986 gegründet und wird von Herrn Helmuth Angermann nunmehr seit x Jahren geleitet. Bis zum Jahr 1994 wurde der regelmäßige Spielbetrieb jeden Donnerstag von 20 - 21 Uhr in der Sporthalle Angerzellgasse und für die Wettkampf-Mannschaft sonntags von 20 - 22 Uhr in der Hegenerhalle abgehalten.

Im Jahr 1994 hat die TIWAG einen Partnerschaftsvertrag mit dem Stabsregiment 6 des Bundesheeres abgeschlossen. In der Folge wurde die Sektion Volleyball der BSG-TIWAG Mitglied im Heeressportverein Innsbruck. Der HSV-Innsbruck hatte dann 9 Sektionen (Wandern, Fußball, Squash, Volleyball, Tauchen, Motorsport, Radfahren, Bowling und Modellmotorsport) und wird von den Herren Mj. Wolfgang Hortner (Präs.) und Vzlt. Dietmar Auer (geschäftsf. Präs.) geführt. Die Spielgemeinschaft mit dem HSV wurde im Jahr 2012 einvernehmlich beendet.

Die Betriebssportgemeinschaft der TIWAG-Tiroler Wasserkraft betreibt unter der Leitung von Obm. Stefan Mark 14 Sektionen (Tennis, Kegeln, Fußball, Schi- und Langlaufen, Segeln und Surfen, Tisch-tennis, Radfahren, Schießen, Badminton, Eisstockschießen, Volleyball und Turnen).

Der Volleyball-Spielbetrieb wird derzeit jeden Donnerstag von 20 bis 22 Uhr und Sonntag von 18 – ca. 20 Uhr in der Sporthalle des BG Reithmannstraße durchgeführt. Die Herren-Mannschaft trainiert am Dienstag von 20 bis 22 Uhr in der Hauptschule Hötting West.

Im Sommer findet Beach-Volleyball im Tenniscenter Aldrans statt, Di. ab 18 Uhr bzw. Do. ab 18 Uhr. Jugendarbeit wird derzeit keine betrieben. Näheres über uns findet man in der BSG-Homepage des TIWAG-Intranets.
Die Sektionsleitung setzt sich derzeit folgendermaßen zusammen:

Obmann Helmuth Angermann
Obmann-Stv. Ing. Markus Kirschner
Schriftführer Helmuth Angermann
Kassier Walter Weidner
Kassier-Stv. Ernst Tischner
Sportwart/Zeugwart Markus Murauer

HLLB-Mannschaft BSG-TIWAG : DI Havranek Gerhard 0650/5203439 gerhard.havranek (at) chello.at

Mixed-Mannschaft Die Unbestechlichen: DI Havranek Gerhard 0650/5203439  gerhard.havranek (at) chello.at

HLLC-Mannschaft "Pack ma"- derzeit nur im Trainingsbetrieb: Ing. Markus Kirschner 0699/10059744 markus.kirschner@tiwag.at

Derzeit zählt die Sektion Volleyball 31 Mitglieder (8 Damen und 23 Herren). Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt € 100,-- pro Person, davon sind € 12,-- an die BSG-TIWAG abzutreten.


Jahrelang spielte die Herren-Mannschaft in der Tiroler Hobbyliga und zwischendurch 3 Jahre in der nicht mehr existierenden Tiroler Amateurliga. Als Vollmitglied des Tiroler Volleyballverbandes nehmen wir auch alljährlich am Tirol-Cup teil. Die erfolgreichste Saison in diesen Ligen war 1998/99 mit dem 2. Platz in der Hobbyliga und dem Meistertitel in der Amateurliga. Diesen Titel konnten wir 1999/2000 erfolgreich verteidigen, wofür wir bei der HSV-Sportlerehrung ausgezeichnet wurden und ein Freundschaftsspiel mit den Hot-Volleys in Wien austragen durften. In der Spielsaison 2001/2002 wurden wir erstmals Meister der Tiroler Hobbyliga mit nur einem verlorenem Spiel in der Vorrunde.

In jüngster Vergangenheit spielte die neuformierte Truppe der BSG TIWAG zuerst noch in der Landesliga C (ehemalige Regional- bzw. Hobbyliga) und wagte dann den Aufstieg in die Vereinsliga Landesliga B. Seit der Saison 2011/2012 spielt man daher in der Landesliga B und es wurde gleich in der ersten Saison der Aufstieg ins obere Play-off und der 4. Gesamtrang erreicht, in den Landesligen damit der Aufstieg in die Top-Ten Tirols fixiert. Auch in den folgenden Jahren waren Erfolge zu verzeichnen: Neben einem Tiroler Meistertitel in der Landesliga C erreichte man abermals den 4. und in der Saison 2014/15 sogar den zweiten Platz in der Landesliga B hinter Brixental - gesamt 7. in Tirol. Auch im Cup wurde zweimal das Viertelfinale der besten 8 Teams Tirols erreicht. Diese Platzierung zu verteidigen gilt als eines der Ziele für die kommende Saison. 

Die größten Erfolge bei der Teilnahme an diversen Mixed-Turnieren waren der Turniersieg in Walsrode (BRD) 1994 und die Siege in St. Leon-hard/Passeier 1994 und 1996 sowie der Turniersieg beim HEW-Turnier in Hamburg im Jahr 2002, weiters der Tiroler Betriebssport Meistertitel 1994. Neben der Teilnahme an den jährlichen Tiroler Betriebssportmeisterschaften war die Sektion Volleyball auch bei folgenden Europäischen Betriebssport-spielen dabei: 1986 Münster (BRD), 1987 Wien, 1991 Norköpping (S), 1993 Berlin, 1997 Trondheim (N), Sommer 1999 Andalo-Trentino (I), Winter 2000 Cavalese-Trentino (I), 2001 Riga/Lettland, 2003 in Salzburg, 2005 in Cler-mont-Ferrand (F), 2007 in Aalborg (DK). 2009 in Rovinj. Beste Plazierungen ein 4. Platz in Norköpping und ein 2. Platz in Salzburg.

 
In den vergangenen 23 Jahren hat die Sektion Volleyball selbst 11 mal ein zweitägiges Mixedturnier mit bis zu 16 Mannschaften und 2 mal ein Quattro-Beach-Turnier organisiert. Das sogenannte „internationale HSV/BSG-TIWAG Volleyball Mixedturnier“ war für viele Mannschaften aus dem In- und Ausland ein fixer Bestandteil im Volleyballkalender. Obwohl die Sektion ihr eigenes Turnier noch nie gewinnen konnte, hat sie doch viele Freundschaften mit anderen Teams geschlossen und deren Gegeneinladungen (Bremen, Hamburg, München, St. Johann i.T. etc.) gerne angenommen.
Am 21. Februar 2015 fand eine Neuauflage der BSG-Turniere in Hötting-West statt, jedoch mit anderem Modus: Erstmalig in Tirol wurde 4 gegen 4 in der Halle gespielt ! Nachdem das Turnier mit dem Modus so gut ankam, wird es am 6. Februar 2016 eine Neuauflage geben!!!
Abschließend bedanken wir uns bei unseren Sponsoren TIWAG-Tiroler Wasserkraft AG, TIGAS und Fa. Konditorei Murauer für die freundliche Unterstützung.

 

  HYPO TIROL Volleyballteam <p>Vereinshomepage: <a href="http://www.volleyballteamtirol.com" target="_blank">www.volleyballteamtirol.com</a><br />Email: office@volleyballteamtirol.com<br />Kontaktperson: <a href="mailto:office@volleyballteamtirol.com ">Ing. Mag. Hannes Kronthaler</a><br />Zentrum Würth Süd, Mitterweg 16/2.OG 6020 Innsbruck <br />Tel. Büro: 0512 / 57 16 93 Handy: 0664 / 611 63 55 Fax: 0512/57163 <br /><br style="font-weight: bold;" /> <p>Trainer und Trainingszeiten: <a href="http://volleyballteamtirol.com/index.php?id=15" target="_blank">http://volleyballteamtirol.com/index.php?id=15</a>
  My BeachEvent My BeachEvent ist das Herzst&uuml;ck der Beachvolleyballszene in Tirol und Innsbruck. Durch Beachvolleyball Training im Verein und dem Veranstalten von Turnieren tragen wir aktiv zur F&ouml;rderung des Beachvolleyballsports in Tirol bei.<br /><br />www.mybeachevent.at<br /><br />info@mybeachevent.at<br />+43 680 147 96 05<br /><br />Simon Varges (Obmann)<br />David Steinberger (Kassier)<br />
  school championsships boys school championsships boys Mag. Gernot Krestan g.krestan@tsn.at
  Sportverein Igls

Vereinsobmann: Josef Wiesflecker, Badhausstraße 26a, 6080 Igls; j.wiesflecker@aon.at

Kassier u Rechnungsempfänger: Claus Heigl, Brunnenweg 14, 6080 Igls, claus.heigl@arz.at

  SuperSmash Kontakt: Obmann David Mark Stellv. Obmann Eduard Linser<br />06503091191<br />&nbsp; e-mail: supersmashvolley@gmail.com
  Turnerschaft Innsbruck Volleyball Vereinadresse: TI-Volley, Maximilianstr. 4, 6176 Völs 0512 / 93 56 07 office@ti-volley.at Obmann: Michael Falkner, office@ti-volley.at
  TVV Schiedsrichter
  tyrol-beach >Vereinshomepage: www.tyrol-beach.com
Email: simon.riedmann@tyrol-beach.com
Kontaktperson: Simon Riedmann
Innerkoflerstraße 26, 6020 Innsbruck
Tel. 0664 8838 7561

  Universitäts-Sportinstitut Universitäts-Sportinstitut Innsbruck Kontaktperson Damen: Max Nalter Mail: max.nalter@hotmail.com Kontaktperson Herren: Gernot Hupfauf Mail: Gernot.Hupfauf@uibk.ac.at USI Kader Homepage http://tinyurl.com/USIKader .
  VC Olympia Innsbruck <p><strong>Kontakt:<br />VC Olympia Innsbruck, Harald Sodja, Rauthweg 4, 6175 Kematen<br /></strong>Präsident: <a href="mailto:harald.sodja@vco-innsbruck.at">Harald Sodja</a> Handy: 0664 - 402 98 97<br />Schriftführer: <a href="javascript:void(0);/*1392138623732*/">Paul Spiteller</a>, Handy: 0650 - 55 77 997<br />HLL-A: <a href="javascript:void(0);/*1392138817554*/">Gernot KRESTAN</a>, Tel.: 0664 - 730 18 302 <br />HLL-C, Kassier: <a href="javascript:void(0);/*1392138934655*/">Kaschi Sodja</a>, Tel.: 0664 - 88 62 30 16</p> <p>Homepage: <a href="http://www.vco-innsbruck.at">www.vco-innsbruck.at</a> </p> <p><strong>Trainingszeiten:  </strong><br />MO 18-20.00 Uhr, LLC-Herren - Wörndlehalle Ost <br />DI 20-22.00 Uhr, LLA-Herren - Reithmanngymn. <br />DI 20-22.00 Uhr, Hobby Mix - Wörndlehalle Ost <br />DO 20-22.00 Uhr, LLA-Herren - Reithmanngymn. <br />DO 20-22.00 Uhr, Hobby Damen - Wörndlehalle Ost <br />FR 20-22.00 Uhr, Hobby Damen - Hegenerhalle Ost <br />FR 20-22.00 Uhr, Hobby Mix - VS Angergasse<br /></p>
  VC Tirol VC Tirol – Saison 2010/2011 Vereinshomepage: www.vc-tirol.at Kontaktperson: Therese Achammer – Obfrau und Trainerin e-mail: achammer@vc-tirol.at Tel./Fax: 0512-585567 Handy: 0664-3345505 VC Tirol ist ein Damenverein, dem der Breiten- und Spitzensport am Herzen liegen. Bestens ausgebildete Trainer und Pädagogen trainieren und betreuen die Kinder. Folgende Trainings werden angeboten: Anfänger: „KOORDINATION mit Ball – Volleyball (Kinder von 6 – 8 Jahren) Hier wird großes Augenmerk auf die koordinative Ballschulung gelegt, um die Motorik zu verbessern. Trainings: Mittwoch: 16.00 – 17.45 (VS Reichenau-Wörndleschule) Donnerstag: 16.30 – 18.00 (VS Leitgeb) Trainer: Michi Silvestri und Therese Achammer: Lehrerin, Diplomtrainerin Supermini (U11) Kinder von 8 – 11 Jahren , Meisterschaftsteilnahme Trainings: Dienstag von 16.00 – 18.00 Uhr VS Reichenau, Trainerin Barbara Gassler (Lehrerin, Trainerin) Freitag von 15.30 – 17.00 Uhr VS Reichenau –Trainerin Martina Seidl (B-Trainer) Mini (U12) Kinder von 11 – 12 Jahren, Meisterschaftsteilnahme Trainings: Dienstag von 18.00 – 20.00 Uhr, VS Reichenau Freitag von 16.00 – 18.00 Uhr, VS Reichenau Trainer. Nadja Krajicek, Hary Rumesch Midi (U13) Kinder von 12 – 13 Jahren, Meisterschaftsteilnahme Trainings: Siehe U12 Schüler (U15) Mädchen bis 15 Jahren – Meisterschaftsteilnahme Schüler 1: Montag von 20.00-22.00 Uhr, VS Reichenau Mittwoch von 20.00-22.00 Uhr VS Hegener Donnerstag von 19.00 – 20.30 Uhr HTL Anichstraße Trainer: Kurt Lechner Schüler 2: Dienstag von 18.00-20.00 Uhr VS Reichenau Trainer: Nadja Krajicek und Hary Rumesch Freitag von 17.45 – 19.30 Uhr, Päd. Hochschle Wilten Trainer: Dietmar Gassler: A-Trainer Jugend (U17) Mädchen bis 17 Jahren – Meisterschaftsteilnahme Trainings: Montag und Freitag von 18.00-20.00 Uhr, VS Leitgeb Trainerin Therese Achammer (Diplomtrainerin) Juniorinnen (U19) Mädchen bis 19 Jahren - Meisterschaftsteilnahme Trainings: Dienstag ( 18.00 – 20.00 Uhr) und Donnerstag (20.00 – 22.00 Uhr) – Leopoldschule (Pradl Ost von 20.00 – 22,00 Uhr als Alternative) Trainer: Dietmar Gassler (A- Trainer) Landesliga – Meisterschaftsteilnahme Trainings: Dienstag von 20.00 – 22.00 Uhr – Leopoldschule Donnerstag von 20.00 – 22.00 Uhr Leopoldschule Mitgliedsbeitrag: 200,00€ - ist Jahresbeitrag mit Ausstattung

  anderen Bezirk/Ort wählen



(c) Tiroler Volleyballverband
  Seite drucken