Login:
Pass:
 
START/NEWS/ARTIKEL LESEN

    Beach-DiSK (Digitaler Schiedsrichterkurs fr Beachvolleyball)

 

 
Zu Allerseelen ist Salzburg zu Gast 1.11.2019

„Gerade deshalb sind sie sehr gefährlich“ meint Kapitänin Sarah Örley. „Ihre Erwartungshaltung ist sicher eine ganz andere. Da käme ihnen der Aufsteiger gerade recht, um mit einem vollen Punktegewinn das angekratzte Selbstvertrauen wieder etwas aufrichten zu können. Nur, mit dieser Idee kann sich unser Trainerteam und auch wir wirklich nicht anfreunden. Zudem – zwei ihrer drei Niederlagen resultieren aus den Begegnungen mit Graz und Wien – da darf man schon einmal verlieren. Und, wenn man genau hinsieht, waren die Salzburgerinnen im Spiel gegen Post Wien mit 23:25 knapp an einem Satzgewinn. Die Salzburgerinnen zu unterschätzen wäre also absolut fehl am Platz“.

Ideale Voraussetzungen für einen offenen Schlagabtausch auf Augenhöhe, bei dem es auch zu einem Wiedersehen mit einer alten Bekannten kommt - Patricia MAROŠ, die Milserin, im Vorjahr noch bei blau-gelb Topscorerin, hat es vom grünen Inn an die Salzach verschlagen.

Trainer Roe Hernandez kann auf seinen gesamten Kader zurückgreifen. Dass das Spiel sehr ernst genommen wird, mag man auch daran erkennen, dass am morgigen Allerheiligentag ein Training eingeschoben wird. Wird sicherlich wieder ein spannendes Spiel, ganz nach dem Geschmack der Zuschauer, die uns hoffentlich zahlreich unterstützen werden.

Samstag, 2.11., 16:30 Uhr, TI-esssecaffè-volley  vs  PSVBg Salzburg. USI – Halle 40
Zurück

 

  Wo kann ich mitspielen?

OEVV

Ballschule

      CEV Golden League

  Volleyballbuch

 FIVB CEV

tisport Tiroler Sportforum

innsbruck Land Tirol

HALI     Anti-Doping

teamsport

Durch die weitere Nutzung dieser Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu und akzeptierst unsere Datenschutzerklärung. OK