Login:
Pass:
 
START/NEWS/ARTIKEL LESEN

    Beach-DiSK (Digitaler Schiedsrichterkurs fr Beachvolleyball)

 

 
Martin Ermacora und Moritz Pristauz als Gruppensieger in Qinzhou/China 31.10.2019

 
Im ersten Spiel, das um 08 Uhr Ortszeit stattfand, merkte man den beiden noch die Müdigkeit aufgrund der langen strapaziösen Anreise an. Nach schwachem Start und einem klaren 14:21 drehte das ÖVV Team gegen die Brasilianer Sabino Hevaldo/Rezende Vincius das Spiel und siegte in drei Sätzen mit 2:1 (-14,18,12).
 
Im zweiten Spiel gegen die Finnen Jyrki Nurminen/Santeri Siren ließen die Österreicher nichts anbrennen und siegten klar 2:0 (12,17). Eine starke Blockleistung von Ermacora und ein sehr gutes Verteidigungsspiel von Pristauz machte den Unterschied aus.
 
Somit haben die beiden nun einen Tag Pause und ersparen sich den Weg in die Zwischenrunde. Das Achtelfinale wird in der Nacht von Freitag auf Samstag ausgespielt. Der Gegner muss erst ermittelt werden.
 
Moritz Pristauz: Die über 30 stündige Anreise hat uns ziemlich mitgenommen. Dann auch noch das erste Spiel um 08 Uhr morgens bei starkem Wind gegen solide Brasilianer. Letztlich haben wir uns gegen beide Teams durchgesetzt. Wir konnten viel umsetzen, was wir uns vorgenommen haben. Nun heißt es regenerieren.
 
Zurück

 

  Wo kann ich mitspielen?

OEVV

Ballschule

      CEV Golden League

  Volleyballbuch

 FIVB CEV

tisport Tiroler Sportforum

innsbruck Land Tirol

HALI     Anti-Doping

teamsport

Durch die weitere Nutzung dieser Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu und akzeptierst unsere Datenschutzerklärung. OK