Login:
Pass:
 
START/NEWS/ARTIKEL LESEN

 

  Beach-DiSK (Digitaler Schiedsrichterkurs für Beachvolleyball)

  Instruktorenkurs Beachvolleyball 2019

 
Spannende Duelle der DLL A in Kolsass 26.11.2018

Bevor die Spiele überhaupt begangen werden konnten, stand noch die Ausgabe der neuen Spieltrikots an, welche schon sehnsüchtig erwartet wurden. Also konnte das Spiel gegen Kufstein, ihrerseits letztjähriger Zweitplatzierter, mit einer extra Portion Motivation und noch dazu noch besser aussehend als eh schon gestartet werden.
Um an dieser Stelle niemanden mit langwierigen Spielberichten unnötig zu langweilen kann zusammengefasst werden, dass die Damen aus Kufstein wie gewohnt sehr kompakt im Feld standen und es unsere Spielerinnen oft nicht leicht hatten. Mit kraftvollen Services, meist konsequenten Abschlüssen im Angriff und eine, aufgrund der Deckenhöhe, dankbaren Halle hatten die TI-Damen nach 5 Sätzen schlussendlich die Nase vorn und konnten die ersten Punkte des Spieltages einfahren.

Auch das Spiel gegen Weer/Kolsass versprach einiges an Spannung. Nachdem die ersten beiden Sätze noch “brüderlich“ geteilt wurden, gelang es den Spielerinnen der TI in Satz 3 und 4 die Handbremse zu lösen. Das Resultat: 3:1 und weiter 3 Punkte auf das Konto der Innsbrucker Damen.

Das zufriedene Trainerteam Max und Tim resümierten nach den Spielen: „Auch wenn es heute an der ein oder anderen Stelle wieder ziemlich eng zu ging, können wir doch zufrieden mit den 5 Punkten sein, die wir heute mit heimnehmen. Die beiden Siege heute konnten allerdings nur durch eine geschlossene Teamleistung und unglaublichen Support von der Bank gelingen. Trotz der vergleichsweise vielen Neuzugänge dieses Jahr zeigt das Team schon so früh in der Saison eine unglaublich gute Chemie, das macht Freude auf mehr!“

TI TANTUM Volley vs. ATV Kufstein 3:2 (25:22; 16:25; 25:13; 19:25; 15:13)
TI TANTUM Volley vs. Volleyballteam Weer/Kolsass 3:1 (25:16; 21:25; 25:21; 25:22)
Zurück

 

  Wo kann ich mitspielen?

  IVVA Tournament 2018

EUREGIO

OEVV

Volleyballbuch

 FIVB CEV

tisport Tiroler Sportforum

innsbruck Land Tirol

HALI     Anti-Doping

teamsport