Login:
Pass:
 
START/NEWS/ARTIKEL LESEN

 
Österr. Volleyball Cup und die jungen Wilden! 1.10.2017

Die Spielerinnen vom UVV Seekirchen hielten zu Beginn der ersten beiden Sätze sehr beherzt mit, bis je eine Punkteserie der Tirolerinnen die Satzgewinne mit 18:25 beendeten.Im dritten Satz konnte kein größerer Punkteabstand  der VC Tirol-Damen erarbeitet, und der erste Satz- und Matchball nicht verwertet werden. So gewannen die Gastgeberinnen mit 26:24 zur Freude ihrer Fans diesen Satz.

Besonders Stark eröffnete der VC Tirol Satz Nummer 4, mit einer Serie von sieben Punkten, Hannah Köchl bewies ihre Stärken am Service und im Spielfeld. Auch Aufspielerin Julia Triendl verteilte die Bälle geschickt, dass Patricia Maros mit perfekten Angriffen die Bälle im gegnerischen Feld platzieren konnte. Die Vierte der blau-gelben jungen Wilden war die vierzehnjährige Sabrina „Sabi“ Zigler. Sie punktete mit einigen Blocks und Angriffen in der Mitte. Auch das Selbstbewusstsein der Spielerinnen Sabrina Haller, Michaela Hollaus und Lisa Schwaiger stieg von Punkt zu Punkt. Mit Libera Anna-Lisa Nosko hat der VCT sicher eine der besten Defensivspielerinnen Österreichs, mit viel Übersicht im Spiel. Mit dabei waren noch Daniela Racic, Marijana Stojanovic und  Julia Waldner, sowie Nadia Brindlinger die sich für die nächsten Spiele schonen musste.

Ja, geendet hat der Satz mit 7:25 und mit dem 1:3  Erfolg in dieser neuen Saison, auch ganz zur Freude von Obfrau Therese Achammer, die via Live-Video über die VC Tirol-Facebookseite das Spiel mitverfolgte.

Am 22.10. geht es weiter im ÖVV Cup, aber bereits am Samstag, den 7.10.2017 beginnt um 18:00 Uhr  im Innsbrucker Landessportcenter Tirol die AVL Damen-Volleyballbundesliga mit dem Spiel gegen ASKÖ Linz/Steg.
Zurück

 

  Wo kann ich mitspielen?

EUREGIO

OEVV

Volleyballbuch

 FIVB CEV

tisport Tiroler Sportforum

innsbruck Land Tirol

HALI     Anti-Doping

teamsport