Login:
Pass:
 
START/NEWS/ARTIKEL LESEN

 
Nächstes Tiroler Volleyballteam zieht es nach Deutschland... 28.9.2017

Die Silbermädls der Tiroler LLB, verstärkt mit 2 neuen Spielerinnen, trafen in der Gruppenphase neben dem Veranstalter auf Ingolstadt und PSV München Ost. Nach einer Niederlage gegen Ingolstadt und verlorenem 1. Satz gegen PSV München Ost, legten die Unterländer Mädls den Respekt ab, begannen mit Leidenschaft zu kämpfen und konnten somit den 1. Satzgewinn im 2. Spiel feiern. Nach Gewinn des 3. Vorrundenspiels war das Glück auf der Seite von WeerKolsass - aufgrund einer besseren Punktedifferenz von 3 Punkten - standen die Mädls von Trainer Bernhard Danler im Halbfinale.

Dort wartete mit Herrsching, dem Gruppensieger der 2. Gruppe, der klare Turnierfavorit! Ohne Satzverlust ins Halbfinale, eine körperliche Präsenz (Durchschnittsgröße der Spielerinnen von 1,77m im Vergleich zum VolleyTeam von 1,69m) und die Kaderdichte ließen deutliche Vorteile erkennen. Im besten Spiel des gesamten Turnierverlaufs konnten das VolleyTeam den 2. Satz für sich entscheiden, sodass es zu einem Entscheidungssatz bis 15 Punkte kam. Der leidenschaftliche Einsatz im 2. Satz forderte zuerst seinen Tribut. Schnell führten die Favoritinnen mit 10:3, doch eine starke Service- und Verteidigungsleistung brachte extrem lange Ballwechsel und immer öfter das VolleyTeam als Sieger hervor. Nach dem Ausgleich bei 12:12 spürte man in der Halle die Verunsicherung der Titelanwärterinnen.
Betti, July, Ricci, Heidi, Deana, Martina, Julia und Evi gewannen mit 15:13 und standen somit im Finale gegen den Gruppengegner Ingolstadt.

Auch im Finale gewann man den 1. Satz, musste sich in weiterer Folge jedoch im Entscheidungssatz der hohen Intensität des Turniers und der Konstanz der deutschen Mädls geschlagen geben.
Der 2. Platz war für die Mädls jedoch wie der Sieg!  Viele Erfahrungen und neue Freundschaften wurden mit nach Tirol gebracht. Ein blendend organisiertes Turnier, top Veranstaltungsort und eine Beteiligung starker Mannschaften sorgten für eine optimale Vorbereitung und eine Zusage für eine Teilnahme im Jahr 2018.
Zurück

 

  Wo kann ich mitspielen?

EUREGIO

OEVV

Volleyballbuch

 FIVB CEV

tisport Tiroler Sportforum

innsbruck Land Tirol

HALI     Anti-Doping

teamsport